Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.

Speed

Ge­schwin­dig­­keit ge­winnt heu­te mehr als je zu­vor an Be­­deu­­tung. Die di­gi­­ta­­le Trans­­for­­ma­­tion, die schnell vo­ran­­schrei­­ten­­de Glo­­ba­li­­sie­rung und die sich ste­tig ver­­än­­dern­­den Kun­den­be­­dürf­­nis­se mach­en es ei­gent­­lich für je­des Un­ter­­neh­men un­­ab­­ding­­bar, agil und fle­xi­­bel zu sein. Ge­hen Sie die­se Her­aus­­for­­de­r­ung mit uns zu­sam­­men an und le­gen Sie so an Tem­po zu.

Das Leit­­the­ma Speed be­­deu­tet für uns im Um­­feld des Busi­ness Con­sul­ting vor al­lem die Be­­schleu­­ni­­gung von Pro­zes­sen und vom Pro­jekt­­ma­na­ge­­ment. Da­rü­ber hi­naus ge­hö­ren für uns mo­der­ne und agile Lie­fer­mo­del­le da­zu, die uns und Ih­nen Ge­schwin­dig­keits­vor­tei­le in der IT so­wie im Busi­ness ver­schaf­fen.

Das Projekt­manage­ment richten wir stets nach Ihren An­forder­ungen aus. Unserer Praxis­erfah­rung nach bieten be­son­ders agile Metho­den wie z.B. SCRUM in diesem Zu­sammen­hang den größten Flexibilitäts­vor­teil. Gerne über­neh­men wir es dabei für Sie, die agilen Teams in kon­ven­tio­nel­le Kon­texte ein­zu­bet­ten und unter­stütz­en Sie in der agilen Trans­for­mation mit Hilfe auto­nomer Teams, damit diese schnell und un­ab­hän­gig ar­bei­ten können.

Wir beraten und unterstützen Sie bei folgenden Herausforderungen:

  • Agile Transformation Ihrer IT
  • Auswahl und Einführung von Methoden des Projektmanagements (z.B. SCRUM, PMI oder Prince2)
  • Beschleunigung der Time-to-Market Ihrer Anwendungen
  • Einführung einer 2-Speed-IT Strategie
  • Einbettung agiler Teams in konventionelle Projektstrukturen
  • Entwicklung autonomer Projektteams, die unabhängig und agil arbeiten können

Bei der Prozess­be­schleu­ni­gung liegt unser Fokus auf der Business Analyse. Gemäß unserem Konzept Analysis to Model unter­suchen unsere Business Analysten Ihre Prozesse auf ihren Nutzen sowie ihre Opti­mier­bar­keit hin und ent­wickeln darauf auf­bau­end Fach­kon­zep­te für die IT. Der Soft­ware­ent­wick­lungs­prozess wird dadurch maß­geb­lich ver­ein­facht und be­schleu­nigt. Dafür setzen wir auf Model­lier­ungs­sprachen wie UML (Unified Modeling Language) und ar­bei­ten mit be­währ­ten Patterns sowie mit Visu­ali­sier­ungs­model­len, um Ihre An­for­der­ungen schnell und ein­fach an die Technik zu ver­mit­teln.

Wir beraten und unterstützen Sie bei folgenden Herausforderungen:

  • Business Analyse bzw. System Analyse
  • Requirements Engineering
  • Modellierung mit UML
  • Objektorientierte Anforderungsanalyse (OOA)
  • Erstellungen von Modellen für eine schnelle Implementierung von Software
  • Entwicklung und Einführung von Patterns und Automationskonzepten

Um besonders bei IT-Pro­jek­ten im Enterprise-Umfeld an Ge­schwin­dig­keit zu ge­win­nen, sind al­ter­na­ti­ve Lie­fer­mo­del­le, wie z.B. Ka­pa­zi­täts­ver­trä­ge, die Nutz­ung von so­ge­nann­ten "Brücken­köpfen", mehr­stu­fi­ge Ein­satz­kon­zep­te oder Offshoring-Modelle Wege, die wir Ihnen gerne auf­zei­gen. Dabei leisten wir Ihnen vom ersten Schritt an Hilfe­stel­lung (Enabling) bei der stu­fen­wei­sen Ein­führ­ung. Bei Ka­pa­zi­täts­ver­trä­gen etwa, be­auf­tra­gen Sie uns, Ihnen Ar­beits­kraft in spe­ziel­len Kom­pe­tenz­fel­dern zur Ver­fü­gung zu stellen, ohne im Ein­zel­nen feste Mit­ar­bei­ter zu be­auf­tra­gen. Für die Schlag­kraft des Teams und die Ein­hal­tung der Zeit­vor­ga­ben sorgen wir.

Wir bieten Ihnen:

  • Enabling alternativer Liefermodelle
  • Near- und Off-Shoring-Modelle
  • Aufbau von dezentralen Teams mit einem Brückenkopf bei Ihnen vor Ort
  • Mehrstufige Lieferkonzepte
  • Kapazitätsmodell