Wir vergeben Stipendium an Informatik Studierende

Als Partner des Dortmunder Modells für Mittelstands-Stipendien (DoMo), vergibt die BROCKHAUS AG ein Stipendium in Höhe von 1.500 Euro.

Studierende aller Studiengänge der Informatik können sich bis 28. Februar bewerben

Lünen, 17.02.2021: Als Partner des Dortmunder Modells für Mittelstands-Stipendien (DoMo), vergeben wir ein Stipendium in Höhe von 1.500 Euro. Verbunden ist das Stipendium mit einem zusätzlich vergüteten Praktikum. Die Bewerbungsfrist für das DoMo-Stipendium endet am 28. Februar.

„Ein DoMo-Stipendium schafft die beste Voraussetzung dafür, dass junge Talente finanziell unterstützt werden können und einen möglichen Arbeitgeber bereits kennenlernen.“ erklärt André Mentler, Ausbildungsleiter bei der BROCKHAUS AG, unsere wiederholte Teilnahme an dem DoMo-Programm.

Und die Chancen stehen gar nicht schlecht: 2020 wurden 23 Stipendien vergeben, bei durchschnittlich 50 Bewerbern.

Um in die Vorauswahl zu kommen, müssen die Studierenden der FH Dortmund oder TU Dortmund zum Stipendium-Beginn am 1. April 2021 bereits zwei Semester Informatik studiert haben. Angerechnet werden ebenfalls Informatik-Semester an anderen Hochschulen oder im Ausland.

Am 12. März werden die Bewerberinnen und Bewerber mit den teilnehmenden Unternehmen zum „Speed Dating“ zusammengebracht. In sechs Minuten können sich so die Studierenden und Unternehmensvertreter*innen einen ersten Eindruck voneinander machen.

Das Dortmunder Modell für Mittelstandsstipendien Stipendium von der FH Dortmund, der TU Dortmund und dem IT-Club Dortmund bringt seit 2009 mittelständische Unternehmen aus der Region und Informatik-Studierende der Fachhochschule und der Technischen Universität Dortmund zusammen.

Interessierte Studierende können sich auf der Seite des IT-Clubs bewerben: www.it-club-dortmund.de

Standorte

Standort Lünen
     Pierbusch 17
     44536 Lünen
Standort Dortmund
     Emil-Figge-Straße 85
     44227 Dortmund
Standort Hamburg
     Willy-Brandt-Straße 23
     20457 Hamburg