Lünen, 14.07.2022: Das AGILEVERSITY Café bringt Agilisten aus der Versicherungsbranche an einen Tisch. Entlang eines Fokus-Themas findet monatlich ein konstruktiver Austausch in einer entspannten Atmosphäre und einer virtuellen Welt statt. Der Start der Veranstaltungsserie ist am 10. August.

„Viele Versicherungen sind aktuell dabei, sich digital und agil zu transformieren, um sich den stetig verändernden Marktverhältnissen anzupassen. Die dabei gewählten Ansätze sind sich in den theoretischen Grundlagen sehr ähnlich. In der Praxis unterscheiden sie sich aber häufig sehr stark. Das AGILEVERSITY Café wird die Möglichkeit bieten, sich mit anderen agilen Praktiker*innen aus der Versicherungsbranche intensiv auszutauschen und voneinander zu lernen, wie die Theorie praktisch umgesetzt werden kann“, erklärt Jan Westrup die Idee hinter der Veranstaltungsreihe, die er zusammen mit seinem Kollegen André Beschmann initiiert hat.

Die beiden Agile Coaches führen mit der Unterstützung von Experten aus der Versicherungsbranche durch das World-Café. Gestartet wird jeweils mit einem agilen Espresso, der das jeweilige Fokus-Thema näherbringt.

Zum Start am 10. August wird Maria Capdepon von der Signal Iduna zu Gast sein. In ihrer Rolle als Scrum Master Chapter Lead steht sie vor der Herausforderung, bestehende Mitarbeitende an die Rolle des Scrum Masters heranzuführen. Sie berichtet von Trainings, Befähigungsprogrammen und Coaching-Angeboten die geschaffen wurden, um den Einstieg zu erleichtern. Der anschließende Dialog soll dem Erfahrungsaustausch dienen und es ermöglichen, voneinander zu lernen.

Das AGILEVERSITY Café am 10. August findet in gathertown statt, einer digitalen Welt, in der sich die Teilnehmenden frei bewegen können. Anmeldungen werden über www.brockhaus-ag.de oder Xing entgegengenommen.

Standorte

Standort Lünen
     Pierbusch 17
     44536 Lünen
Standort Dortmund
     Emil-Figge-Straße 85
     44227 Dortmund
Standort Hamburg
     Willy-Brandt-Straße 23
     20457 Hamburg