Tim Kwiatkowski steht vor dem Publikum und referiert über das Thema AngularFire2

40 Softwareentwickler folgten der Einladung zum 7. AngularRuhr Meetup

Am Donnerstagabend, den 31. Januar, lud die BROCKHAUS AG zum 7. AngularRuhr Meetup in das Lüntec-Technologiezentrum in Lünen ein. Knapp 40 Softwareentwickler aus ganz Nordrhein-Westfalen folgten der Einladung. Die Speaker Tim Kwiatkowski und David Reher widmeten sich in ihren Vorträgen verschiedenen Themen rund um den Angular-Tech-Stack.

Das Meetup begann um 17:30 Uhr mit einer kurzen Begrüßung, bevor sich Tim Kwiatkowski in seinem Vortrag „AngularFire2“ der Angular Libary für Firebase widmete. „Das Angular Meetup ist eine tolle Plattform für den Austausch unter Entwicklern.“ schwärmt Kwiatkowski nach der ersten ausgiebigen Frage- und Antwortrunde. Um 18:45 Uhr begann anschließend der Talk von David Reher. Der Vortrag zum Thema „NX Workspaces“ zeigte in seinem Praxisteil die Handhabung mit NX auf, um die Erstellung von Angular-Anwendungen zu unterstützen.

Neben dem offiziellen Programm blieb darüber hinaus noch genug Zeit, um sich mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auszutauschen und den Abend ausklingen zu lassen. Dabei hatten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, die Möglichkeit mit Gleichgesinnten Projekte oder Probleme mit Angular zur Sprache zu bringen.

Angular ist ein clientseitiges Framework, mit dem es möglich ist, Webapplikationen zu erstellen. Es hilft dem Entwickler dabei, bekannte sowie neue Architekturkonzepte zu implementieren und komplexe Anwendungen zu entwickeln.


Die benötigen Unterstützung im Bereich Web-Anwendungen? Finden Sie hier weitergehende Informationen zu unseren IT-Dienstleistungen.

Standorte

Standort Lünen
     Pierbusch 17
     44536 Lünen
Standort Dortmund
     Emil-Figge-Straße 85
     44227 Dortmund
Standort Hamburg
     Willy-Brandt-Straße 23
     20457 Hamburg