WIE ALLES BEGANN

Unsere Firmengeschichte startet im Jahr 1988 mit der Gründung eines Ingenieurbüros. Heute sind wir ein unabhängiger IT-Dienstleister mit über 170 technologiebegeisterten Mitarbeiter*innen, haben einen klaren Branchenfokus und leben eine vielfältige, agile Unternehmenskultur.

UNSERE MEILENSTEINE

Partnerschaften mit Software-Unternehmen wie Oracle sorgten dafür, dass der Leistungsfokus der damaligen BROCKHAUS in Richtung Informationstechnologien verschoben wurde. Die Erweiterung unseres IT-Portfolios führte dazu, dass wir im Jahre 1995 Java-Pionier unter den Softwareunternehmen wurden. Seit 1998 bilden wir zukünftige IT-Spezialisten aus.

BRANCHENFOKUS

Seit dem Jahre 2006 ist die BROCKHAUS in der Versicherungsbranche aktiv, was letztendlich zu unserem heutigen Branchenfokus führte.

STETIGE WEITERENTWICKLUNG

Sämtliche Portfolio-Erweiterungen, Partnerschaften, neue Standorte und Auszeichnungen machen uns zu dem, was wir heute sind: Ein vielfältiges, motiviertes und partnerschaftliches Team, welches sich regelmäßig weiterbildet und so immer am Puls der Zeit bleibt.

Die folgende Timeline fasst die wichtigsten Ereignisse der letzten Jahre für Sie zusammen.

Ein Mitarbeiter sitzt im Schneidersitz und blick lächelnd aus dem Bild heraus

Die Firmengeschichte der BROCKHAUS AG

1988
1990
1993
1995
1998
2006
2009
2011
2013
2014
2014
2015
2016
2017
2018
2018
2019
2019
2019
2019
2019
2019
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2021
2021
2021
2021
2021
2022
2022
2022
2022
2022
2022
2022
2022

Die Geschichte der BROCKHAUS AG beginnt

Dipl.-Ing. Dirk Brockhaus gründet das Ingenieurbüro BROCKHAUS in Dortmund. Bereits in den ersten Projekten spielt die Informationstechnologie eine große Rolle.

ORACLE PARTNERSCHAFT BEGINNT

Das Ingenieurbüro BROCKHAUS beginnt seine Partnerschaft mit Oracle und verschiebt den Leistungsfokus weiter in der Bereich der Informationstechnologie.

Aus einem Ingenieurbüro wird ein IT-Dienstleister

Die BROCKHAUS Software & Consulting GmbH entsteht aus dem Ingenieurbüro BROCKHAUS. Die Namensänderung ist die logische Konsequenz vieler erfolgreich durchgeführter IT-Projekte. Der Firmensitz wird gleichzeitig nach Lünen verlegt.

Das Logo zeigt den BROCKHAUS GmbH Schriftzug in schwarzen Lettern mit dem Zusatz Member of BROCKHAUS Group

Erweiterung des Portfolios

Die BROCKHAUS Software & Consulting GmbH nimmt als eines der ersten deutschen Unternehmen Java als Technologie in ihr Portfolio auf.

Das Logo zeigt eine stilisierte blaue Tasse mit rotem Dampf sowie den Schriftzug Java

Die BROCKHAUS wird zur AG

Die BROCKHAUS Software & Consulting AG entsteht durch die Umwandlung der BROCKHAUS Software & Consulting GmbH. Sie ist zu dieser Zeit eine der ersten Aktiengesellschaften im Raum Dortmund und gilt als größter Oracle-Partner Deutschlands. Gleichzeitig beginnt das Unternehmen mit dem Ausbildungsbetrieb.

WIR SPEZIALISIEREN UNS

Mit Matthias Besenfelder, Guido Nippe und Paul Mizel halten die Microsoft-Technologien Einzug in das Unternehmen. Gleichzeitig wird die BROCKHAUS Software & Consulting AG in der Versicherungsbranche als Beratungsunternehmen aktiv.

Das Logo zeigt den schwarzen Schriftzug Microsoft Partner Gold Application Development

Ab nun heißt es: BROCKHAUS AG!

Aus der BROCKHAUS Software & Consulting AG wird die BROCKHAUS AG. Das Unternehmen wird offizieller Microsoft-Partner und Hauptsponsor der Dortmunder .NET User Group. Im selben Zug wird das IT-Qualitätsmanagement als eigener Unternehmensbereich herausgebildet.

Das Logo der BROCKHAUS AG stellt ein Quadrat mit roter Ecke und den Schriftzug dar

Mitglied im Branchenverband BITKOM e.V.

Die Abteilung Human Ressources wird gegründet und die BAG.Labs werden als interner Forschungs- und Entwicklungsbereich ins Leben gerufen, um auch zukünftig der schnelllebigen IT-Landschaft einen Schritt voraus zu sein. Im gleichen Jahr tritt die BROCKHAUS AG dem Branchenverband BITKOM e.V. bei.

Das Logo der bitkom zeigt den Schriftzug bit in blauen- und den Schriftzug kom in schwarzen Lettern

25 Jahre BROCKHAUS AG

Im März feiert die BROCKHAUS AG ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. Mit dem BAG.Berater 2.0 entsteht der erste Lösungsprototyp in den BAG.Labs des Unternehmens.

Das Bild zeigt einen goldenen Kranz in dem eine schwarze 25 steht

Kooperation mit der FH Dortmund

Die BROCKHAUS AG geht eine Kooperation mit der Fachhochschule Dortmund ein und bildet nun auch in Form eines dualen Studiums im Bereich Softwaretechnik aus.

Das Logo zeigt den orangefarbenen Schriftzug Fachhochschule Dortmund

Im Zuge der fortschreitenden Spezialisierung auf den Versicherungsmarkt tritt die BROCKHAUS AG der Brancheninitiative Prozessoptimierung (BiPRO e.V.) bei und entwickelt mit dem BAG.BiPRO-Client einen weiteren Lösungsprototypen.

Das Logo der BiPRO zeigt den Schriftzug "BiPRO" in schwarz roten Lettern

Führungswechsel bei der BROCKHAUS AG

Matthias Besenfelder, Paul Mizel und Guido Nippe übernehmen die BROCKHAUS AG von Dirk Brockhaus, der damit aus dem Unternehmen ausscheidet. Matthias Besenfelder wird neuer Vorstand des Unternehmens. Gleichzeitig werden die Unternehmensbereiche reformiert. Von nun an werden die operativen Mitarbeiter dem Business Consulting oder dem IT Consulting zugerechnet. Die BAG.Labs werden zu Innovations. Zudem tritt die BROCKHAUS AG dem technischen Ausschuss (TAUS) des BiPRO e.V. bei, welcher die technische Umsetzung von Normen prüft und bewertet.

Eine Aufnahme in der Dämmerung zeigt die belebte Niederlassung der BROCKHAUS AG in Lünen

Standorteröffnung Dortmund

Um junge, kreative Köpfe für das Unternehmen zu gewinnen, wird ein weiterer Standort in Dortmund - in direkter Nähe zur Fachhochschule und der technischen Universität - eröffnet und die Recruiting Kampagne Space IT up (www.spaceitup.de) ins Leben gerufen.

Fünf Mitarbeiter sitzen an einem Tisch und spielen zusammen ein Spiel. Im Hintergrund sieht man eine Tapete mit Planeten und einen Fernseher an der Wand

Erstmalig überschreiten wir die 100-Mitarbeiter-Marke

Der Begriff Corporate Functions beschreibt von nun an alle Abteilungen der Verwaltung, die im gleichen Zuge neu organisiert und strukturiert werden, um dem Unternehmenswachstum gerecht zu werden.

Head of IT Consulting Guido Nippe und Vorstand Matthias Besenfelder lächeln in die Kamera

BROCKHAUS AG gehört zu Deutschlands besten Ausbildern

Unser Unternehmen feiert sein 30-jähriges Jubiläum. Mit dem Ergebnis 4 von 5 möglichen Sternen gehört die BROCKHAUS AG in den Bereichen Ausbildung und Duales Studium laut des Wirtschaftsmagazins Capital zu den 500 besten Ausbildungsbetrieben Deutschlands.

Das Foto zeigt das Cover der Capital Ausgabe Deutschlands Beste Ausbilder

AGILEVERSITY wird gegründet

Seit September 2018 fassen wir unser agiles Portfolio unter dem Namen AGILEVERSITY zusammen. Dabei unterstützen und beraten wir sowohl einzelne Teams als auch gesamte Organisationen, unabhängig davon, in welchem Stadium der digitalen Transformation sie sich befinden. Erdacht und gegründet wurde AGILEVERSITY von drei Mitarbeitern: André Beschmann, Jan Westrup und Timm Jelitschek.

Scrum, Kanban, XP, Agile Leadership, Objectives and Key Results (OKR), Design Thinking - Unter AGILEVERSITY fasst die BROCKHAUS AG die agilen Methoden zusammen

BROCKHAUS AG erhält Great Place to Work Qualitätssiegel

Wir zählen zu den Siegern des Great Place to Work Wettbewerbs „Beste Arbeitgeber in NRW 2019“ und belegten den 16. Platz in der Kategorie der Unternehmen mit 50 – 250 Mitarbeitenden. Außerdem erhält unser Unternehmen bei der Prämierung „Beste Arbeitgeber in der ITK 2019“ den 26. Platz in der ITK Branche.

Das Bild zeigt die drei Logos Great Place to Work Certified 2019, Great Place to Work Beste Arbeitgeber NRW 2019 und Great Place to Work Beste Arbeitgeber ITK 2019

BROCKHAUS AG für diversityorientierte Personalstrategie ausgezeichnet

Wir gehören zu den Gewinnern des Interkulturellen Wirtschaftspreises. Damit wurde unsere diversityorientiere Förderung in den Bereichen Personalgewinnung und Personalentwicklung genauso ausgezeichnet wie unsere Überzeugung, von kultureller Vielfalt und Chancengleichheit persönlich und wirtschaftlich zu profitieren.

Mitarbeiterinnen Marie Sonne und Maria Beerwerth halten bei der Preisverleihung die Auszeichnung des multikulturellen Forums in den Händen

Vielfalt gewinnt – Die Brockhaus AG erhält 3. Preis für ihr Engagement

Unser Engagement in den Bereichen Vielfalt und Chancengleichheit wird von der Charta der Vielfalt e.V. mit dem 3. Preis in der Kategorie „Mittelgroße Unternehmen“ ausgezeichnet. Für die „Diversity Challenge“ konnten sich bundesweit Teams aus jungen Mitarbeitern mit Projekten bewerben, die eine vorurteilsfreie und wertschätzende vielfältige Arbeitswelt stärken. Als eines von 93 Beiträgen, bewarb sich unser Team mit dem Diversity-ChatBot, der zum Ziel hatte, in einen Dialog zu treten und so spielerisch mehr Empathie und Akzeptanz füreinander zu schaffen und Vorurteile abzubauen.

Das Diversity-Team der BROCKHAUS AG bei der Preisverleihung der Charta der Vielfalt mit Ihrer Urkunde und Vertretern der Charta

Moin Hansestadt

Die BROCKHAUS AG ist ab sofort auch in Hamburg vertreten. Wir eröffnen damit nach Dortmund unsere zweite Zweigniederlassung. Mit der räumlichen Nähe möchten wir die enge Zusammenarbeit mit bestehenden Kunden aus dem Versicherungsumfeld im Norden weiter vertiefen und ausbauen.

Die hellen und großzügigen Gemeinschaftsräume in der Hamburger Niederlassung bieten viel Platz für die Arbeit

BROCKHAUS AG als familienfreundliches Unternehmen geehrt

Wir gehören zu den Familienfreundlichen Unternehmen Kreis Unna 2019. Das Bündnis für Familie Kreis Unna vergab zum fünften Mal den Preis und zeichnet alle zwei Jahre außergewöhnlich familienfreundliche Unternehmen in der Region aus. Die Jury lobte bei der Auszeichnung insbesondere unsere flexible Arbeitsweise, bei der die Work-Life-Balance und die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf eine große Rolle spielen.

Mitarbeiterin Marie Sonne hält stolz mit den Vertretern weiterer Unternehmen die Urkunde „Pluspunkt Familie“ und die Plakette „Familienfreundliches Unternehmen Kreis Unna 2019“ vom Bündnis für Familie Kreis Unna in die Kamera

Brockhaus AG startet mit HUMANOO App durch

Um unser betriebliches Gesundheitsmanagement neben den regelmäßigen Sport-Events zu stärken, erhalten alle Mitarbeitenden von uns einen Zugang zu HUMANOO, der Plattform für digitale betriebliche Gesundheitsförderung. Mithilfe der Plattform können die Teams gemeinsam trainieren und an Schritte-Challenges teilnehmen, welche meist durch Spenden pro Schrittanzahl gleichzeitig einem guten Zweck dienen.

BROCKHAUS AG ist ein
Great Place To Work

Wir erreichen beim Great Place to Work® Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2020“ den 24ten Platz in der Kategorie der Unternehmen mit 50 – 250 Mitarbeitenden. Dies wurde am 26. Februar vom Great Place to Work® Institut Deutschland bekannt gegeben.

Ewelina Hütter, Gudio Nippe und Helen Lawatscheck nehmen stellvertretend den Preis Deutschlands Beste Arbeitgeber 2020 entgegen

Brockhaus AG erhält Great Place to Work® Auszeichnungen

Wir erhalten beim Great Place to Work® Wettbewerb „Beste Arbeitgeber in NRW 2020“ den 14. Platz in der Kategorie der Unternehmen mit 50 – 250 Mitarbeitenden sowie den 16. Platz im Wettbewerb „Beste Arbeitgeber in der ITK 2020“ in der Kategorie der Unternehmen mit 101 – 500 Mitarbeitenden.

Vorstand Matthias Besenfelder hält die gerahmte Auszeichnung "Beste Arbeitgeber in NRW 2020" in die Kamera

Eine Pandemie bricht aus

Die WHO stuft im März die Verbreitung des Coronavirus als Pandemie ein. Wir strukturieren unseren Arbeitsalltag um, sodass nach kürzester Zeit 99% der Mitarbeitenden sicher im Homeoffice arbeiten. Vom Bürostuhl bis hin zum Laptopständer: Wir kümmern uns darum, dass jede*r sich im Homeoffice wohlfühlt und finden Lösungen für die, denen es nicht leichtfällt, von Zuhause aus störungsfrei zu arbeiten. Zudem versenden wir Covid-19-Care-Pakete mit Tests und Masken an unsere Mitarbeitenden und ermöglichen mithilfe der Plattform Gather interaktive Events.

Inhalt des Covid Care Paketes der BROCKHAUS AG für die Mitarbeiter, darunter ein Brief und ein Testkit

Mitarbeitende erlaufen 1.219 € Spenden

Unter dem Motto „Jeder Schritt zählt“ startet am 13. März 2020 eine zweiwöchige Benefiz-Schritte-Challenge. Je 10.000 Schritte spendet die BROCKHAUS AG 5€ an den Freundeskreis Nepalhilfe. Insgesamt läuft das BROCKHAUS-Team 2.437.180 Schritte und generiert so 1.219 € für den guten Zweck.

Weibliche Hände binden die Schleife von schwarzen Turnschuhen. Die Frau kniet dabei auf einem Asphaltboden.

Wir unterstützen Schulen in der Corona-Krise

Unsere Mitarbeitenden schulen knapp 30 Lehrkräfte des Ruhrtal-Gymnasiums in Schwerte im Umgang mit Microsoft Teams für die Durchführung des digitalen Unterrichts. Die Teilnehmenden lernten dabei die Grundlagen des Programms kennen und sammelten Kenntnisse zu den Aufgaben- und Notentools sowie zu Videochats mit nur einer weiteren Person, oder auch ganzen Gruppen.

BROCKHAUS Mitarbeiter Tristan und Gina schulen Lehrkräfte im Umgang mit Microsoft Teams

Open-Source-Tool BURNING OKR Veröffentlicht

Wir veröffentlichen das frei zugängliche Tool „Burning OKR“, welches alle Bestandteile des OKR-Frameworks digital abbildet. Die Nutzer können damit ihre Objectives und Key Results verwalten sowie alle Fortschritte und Erfolge sichtbar machen.

Dustin Schlüter fungierte als Product Owner bei der Entwicklung von Burning OKR

BROCKHAUS GEHÖRT ZU DEN BESTEN AUSBILDERN

Bereits zum vierten Mal hat sich das Wirtschaftsmagazin Capital auf die Suche nach Deutschlands besten Ausbildern gemacht. Mit dem Ergebnis 4 von 5 möglichen Sternen in der Kategorie Ausbildung und 4 von 5 möglichen Sternen in der Kategorie Duales Studium zählen wir erneut zu den ausgezeichneten Unternehmen.

Das Foto zeigt das Titelblatt der Capital-Ausgabe "Deutschlands Bester Ausbilder"

Wir erhalten zum 3. Mal die „GREAT PLACE TO WORK“ Zertifizierung

Wir werden erneut als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet. Die prämierten Arbeitgeber stehen für herausragende Arbeitsbedingungen und ihr besonderes Engagement bei der Gestaltung der Unternehmenskultur.

Die BROCKHAUS AG mit Hauptsitz in Lünen ist als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet worden. Dies wurde von dem internationalen Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work bekannt gegeben.

GESUNDHEITSMANAGEMENT GEHT NEUE WEGE

Wir nehmen neue Formate in unser betriebliches Gesundheitsmanagement auf. In 2021 erwartet das Team neben Schritte-Challenges auch Langstrecken-Wanderungen, Geocaching und Vorträge zum Thema Stressmanagement und Ernährung.

In 2021 wartet auf das Team der BROCKHAUS AG der Mammutmarsch NRW, eine langstrecken-Wanderung über 100 km.

WIR ZÄHLEN ZU DEN BESTEN ARBEITGEBERN IN DEUTSCHLAND

Erneut gehören wir zu den diesjährigen Siegern der Great Place to Work® Wettbewerbe Deutschlands Beste Arbeitgeber, Beste Arbeitgeber in NRW und Beste Arbeitgeber in der ITK-Branche.

Der Lüner IT-Dienstleister BROCKHAUS AG erhält erneut die Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands. Dies wurde von dem Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work® bekannt gegeben.

UNSERE GESCHÄFTSLEITER FEIERN IHR 15-JÄHRIGES FIRMENJUBILÄUM

Am 1. August blicken Matthias Besenfelder und Guido Nippe auf 15 Jahre in der BROCKHAUS AG zurück. Das ehemals aus 35 Beschäftigten bestehende Team umfasst inzwischen über 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Matthias Besenfelder und Guido Nippe, die Geschäftsleitung der BROCKHAUS AG, präsentiert sich mit einer großen roten 15 zum Firmenjubiläum.

Wir belegen Platz 1 der Diversity Challenge

Für die Diversity Lunch App erhält unser Diversity-Team am Abend des 7. Oktober den 1. Preis in der Disziplin „DIVERSITY leben“. Zu der Diversity Challenge rief die Charta der Vielfalt e. V. junge Beschäftigte im Alter zwischen 16 und 27 Jahren auf.

Ein festes Team kümmert sich um CSR-Themen

Wir setzen bereits seit 2017 diverse Corporate-Responsibility-Themen um. Ab Januar 2022 treibt ein zweiköpfiges, fest verankertes Team die nachhaltige Unternehmenstransformation weiter voran. Dabei geht es darum, die Nachhaltigkeitsstrategie umzusetzen und z. B. den CO2-Fußabdruck zu ermitteln sowie zu verringern, einen Nachhaltigkeitsbericht zu erstellen und soziales Engagement zu fördern.

Das Nachhaltigkeits-Team der BROCKHAUS AG wird fest verankert.

Unsere Familienfreundlichkeit wird erneut geehrt

Wir werden im Rahmen der Preisverleihung am 7. April erneut mit der Urkunde „Pluspunkt Familie“ geehrt und erhalten zusätzlich die Plakette „Digitale Lösungen“ vom Bündnis für Familie Kreis Unna. Besonders von der Jury hervorgehoben wurde gather.town als Treffpunkt für gemeinsame Veranstaltungen, die bereits von der Charta der Vielfalt ausgezeichnete Diversity Lunch App sowie der Newcomer Podcast, der die neuen Kolleg*innen dem bestehenden Team vorstellt.

Peter Bäumer und Marie Sonne nehmen stellvertretend für die Geschäftsführung die Auszeichnung von Mario Löhr entgegen

Die neue Normalität tritt ein

Auf freiwilliger Basis sehen sich einige von uns wieder in regelmäßigen Abständen im Büro. Wir gehen nachmittags zusammen zum Bouldern und Fußballspielen, nehmen an Mammutmärschen teil, segeln gemeinsam auf dem Sorpesee, feiern ein ausgelassenes Sommerfest in einer Beachbar und sehen uns auf dem Jour Fixe in Bochum live und in Farbe. Natürlich immer nach bestem Wissen und Gewissen unter Berücksichtigung der anhaltenden Pandemie. We’re back!

Brockhaus AG Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen frühstücken beim Jour Fixe im EBZ Bochum

live auf der gamescom

Unsere eSports-Mannschaft berichtet erstmals live vom weltgrößten Computer- und Videospiel-Event - von der Gamescom. Parallel zu unserer Berichterstattung boten wir ein volles Programm vor Ort an unserem Messestand an.

Erste Ausgabe des AGILEVERSITY CAFÉS

Entlang eines Fokus-Themas findet im September der erste Austausch von Agilisten aus der Versicherungsbranche statt. Das Netzwerktreffen – ins Leben gerufen von Agile Coach Jan Westrup – ermöglicht entlang eines Fokus-Themas monatlich den Austausch in einer entspannten Atmosphäre.

Weltkindertagsfest für die Kinderschutzambulanz

Am 18.09.2022 feierten wir auf dem Klinikgelände der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln mit vielen Aktionen, Verpflegung und einem Feuerwehrwagen den Weltkindertag. Geplant und umgesetzt haben wir das Fest gemeinsam mit der Kinderschutzambulanz und ermöglichten so den Tag. Zusätzlich überreichte die Geschäftsleitung eine Spende in Höhe von 1.000 € für den Neubau des geplanten interdisziplinären Kinderschutzhauses.

Interkultureller Wirtschaftspreis

Am 24. November durften wir den Interkulturellen Wirtschaftspreis entgegennehmen. Grund für die Auszeichnung ist unser Diversity Management und der kontinuierlichen Einsatz für kulturelle Vielfalt.
Wir finden Vielfalt spannend, wertvoll und dass sie selbstverständlich werden muss und freuen uns daher umso mehr über diesen Preis!

Die Preisträger posieren zusammen mit der Jury und ihrer Trophäe

Unsere Wuschstern-Aktion

Erstmalig erfüllen Mitarbeitende in einer Aktion die Weihnachtswünsche von Kindern und Jugendlichen aus der Kinder- und Jugendhilfe in Lünen „SINN-VOLL“ (KEW gGmbh). In einer kleinen Weihnachtsfeier werden Mitte Dezember 43 Geschenke an die Vertreter*innen des Kinderheims Erziehungshilfen Werne gGmbH übergeben. Ausgepackt wird natürlich erst Heiligabend.
„SINN-VOLL“ steht für das systemisch-traumapädagogische Intensivangebot für die Kinder in Lünen, organisiert von der Kinderheim Erziehungshilfen Werne gGmbH.

Die KEW gGmbH ist eine Organisation mit einem systemisch-traumapädagogischen Intensivangebot für Kinder in Lünen.

Impressionen

Unser Hauptstandort

Unser Hauptstandort

In Lünen befindet sich unser Hauptstandort. Neben unseren ProjektmitarbeiterInnen arbeiten von dort aus unsere Corporate Functions und die Geschäftsleitung. Während die Corporate Functions Kerngeschäftsprozesse am Laufen halten, trifft die Geschäftsleitung strategische Entscheidungen über die Zukunft der BROCKHAUS AG.

Unser Team

Unser Team

Unsere Zahl der Kollegen und Kolleginnen nimmt stetig zu. Wir freuen uns, mit einem vielfältigen, solidarischen Team zukünftige Meilensteine zu erreichen. Außerdem sind wir froh über unsere steigende Frauenquote, welche mittlerweile bei über 21% liegt (Branchendurchschnitt: 17%). Wir halten nichts von Klischees und stehen für Chancengleichheit.

Unsere Leitsätze

Unsere Leitsätze

Unsere Unternehmenskultur stützt sich auf 10 Leitsätze. Einer davon lautet: "Wir sorgen für ein ausgeglichenes und motivierendes Umfeld". So sichern wir die Zufriedenheit unserer MitarbeiterInnen unter anderem durch eine positive Fehlerkultur, Vielfalt und Zusammenhalt. Gleichzeitig halten wir langfristige Kundenbeziehungen aufrecht.

Ihre Ansprechpartner

Matthias Besenfelder Vorstand
Telefon +49 (0) 231 98 75 - 0
Kontaktieren
Guido Nippe Head of IT Consulting
Telefon +49 (0) 231 9875 - 0
Kontaktieren
Felix Endeward Corporate Development
Telefon +49 (0) 231 98 75 - 0
Mobil +49 (0) 176 644 448 72
Kontaktieren
Marie Sonne Head of Marketing Communication
Telefon +49 (0) 231 9875 - 707
Mobil +49 (0) 176 767 458 66
Kontaktieren
Mathias Mewes Head of Sales
Telefon +49 (0) 231 98 75 - 703
Mobil +49 (0) 152 540 312 43
Kontaktieren
Marius Wehe
Telefon +49 (0) 231 98 75 - 760
Kontaktieren
  • Matthias Besenfelder
    Vorstand
  • Guido Nippe
    Head of IT Consulting
  • Felix Endeward
    Corporate Development
  • Marie Sonne
    Head of Marketing Communication
  • Mathias Mewes
    Head of Sales
  • Marius
    Wehe
Standort Lünen
     Pierbusch 17
     44536 Lünen
Standort Dortmund
     Emil-Figge-Straße 85
     44227 Dortmund
Standort Hamburg
     Willy-Brandt-Straße 23
     20457 Hamburg