Das Foto zeigt zwei Kinder beim programmieren am Laptop

Hacker School powered by BROCKHAUS im Rahmen der Digitalen Woche Dortmund

Gemeinsam mit der BROCKHAUS AG bietet die Hacker School Kindern und Jugendlichen zwischen 11 und 18 Jahren die Möglichkeit, erste Gehversuche im programmieren zu machen. Im Rahmen der Digitalen Woche Dortmund, der #diwodo19, werden zum ersten Mal auch Angebote für Kids geschaffen. Die Session (von 14 bis 18 Uhr) findet am 8. November im Fußballmuseum satt.

Der Kurs wird von der BROCKHAUS AG aus Lünen ausgerichtet. Die IT-SpezialistInnen haben sich spannende Projekte überlegt mit denen sie die jungen Menschen für Informatik begeistern möchten.

So stehen in dem Kurs am Freitag zwei Themen zur Auswahl: Entweder das Spiel Flappy Bird als Fußball-Edition programmieren oder eine eigene Bundesliga-Tabelle als Webanwendung erstellen.

Die Teilnahme bei den Starter-Session kostet 15 Euro. Alle Infos zu dem Kurs finden Sie hier: www.hacker-school.de

Standorte

Standort Lünen
     Pierbusch 17
     44536 Lünen
Standort Dortmund
     Emil-Figge-Straße 85
     44227 Dortmund
Standort Hamburg
     Willy-Brandt-Straße 23
     20457 Hamburg