Die Teammitglieder des Scrum-Workshops lächeln in die Kamera und halten den Star Wars Millennium Falcon™ von Lego in den Händen

Die Produktvision: Ein Millennium Falcon™, aufgebaut aus 7.500 Lego-Bausteinen

In einem Zeitraum von vier Wochen erbauten die Studentinnen und Studenten der BROCKHAUS AG im Rahmen eines Scrum Workshop den Star Wars Millennium Falcon™ von Lego. Dabei durchliefen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des IT-Dienstleisters die wichtigsten Phasen der Produktentwicklung und bereiteten sich auf den bevorstehenden Projektalltag vor. Denn bei der Entwicklung komplexer Software setzt sich das agile Vorgehensmodell Scrum zunehmend durch.

Während des Projektzeitraums organisierte das Team aus 10 Auszubildenden und Studierenden selbstständig die Sprints und wurde durch erfahrenere Teammitglieder in den Rollen des Product Owners, Scrum Masters und der Stakeholder ergänzt. Jarmo Panzer und Marvin Wehrmaker, Product Owner und Scrum Master während der Projektphase und ebenfalls Auszubildende der BROCKHAUS AG, stellten durch Manipualtionen des Bausatzes das Team dabei immer wieder vor neue Herausforderungen: „Wir konnten durch unvollständige Bauanleitungen und fehlende Bausteine technische Probleme simulieren, die bei der Entwicklung von Software auch vorkommen und den Projektverlauf beeinflussen“, erläutert Wehrmaker den Grund für die Stolpersteine. Die Bauzeit des 7.500 Teile großen Bauwerks schien sich daher zu verzögern.

Das Ziel der Aktion bestand darin, Scrum erlebbar zu machen: Indem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst in Sprints inkrementell und iterativ Teilstücke ihres Produktes – des Millennium Falcon™ – entwickeln, machten sie sich mit dem agilen Arbeiten nach Scrum in einer Weise vertraut, die über eine theoretische Schulung hinausgeht. Dabei lernten sie die Kernelemente von Scrum wie Rollen, Events, und Items nicht einfach nur kennen, sie wandten die Methodik auch direkt an. Die zahlreichen Parallelen zu realen Scrum-Projekten stellten den Entwicklungsprozess von der Vision bis zum ersten Release dar und schafften ein anschauliches wie spannendes Lernerlebnis.

Der 21 x 84 x 56 cm große Millennium Falcon™ wird in Zukunft die Büroräume der Niederlassung in Dortmund schmücken. Ein weiteres Modell wartet auf seinen Aufbau. Die Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem ersten Scrum Workshop dienen dabei als Grundlage für Verbesserungen der Mitarbeiterschulung.


Zu Scrum

Scrum ist ein Vorgehensmodell des Projekt- und Produktmanagements, das insbesondere zur agilen Softwareentwicklung eingesetzt wird. Es wurde ursprünglich im Kontext der Softwaretechnik entwickelt, ist aber davon unabhängig und wird inzwischen in vielen anderen Bereichen genutzt.

Standorte

Standort Lünen
     Pierbusch 17
     44536 Lünen
Standort Dortmund
     Emil-Figge-Straße 85
     44227 Dortmund
Standort Hamburg
     Willy-Brandt-Straße 23
     20457 Hamburg