Am Weltumwelttag, dem 5. Juni, wurden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lüner IT-Dienstleisters aktiv und sammelten Müll

Lünen, 07.06.2021: Anlässlich des internationalen Weltumwelttages rief die BROCKHAUS AG bei den Mitarbeitenden zu einer Müllsammelaktion auf. Dem Aufruf folgten am vergangenen Samstag die Beschäftigten, um an ihren Wohnorten säckeweise herumliegenden Müll aufzusammeln.

„Den Weltumwelttag möchten wir auch künftig dazu nutzen, aufmerksam zu machen, dass ebenfalls kleine Aktionen etwas bewirken. So gehen nicht nur wir als Unternehmen, sondern alle die mitmachen, mit gutem Beispiel voran. Mit der Aktion sensibilisieren wir alle Mitmachenden und hoffentlich auch etliche andere. Einige teilten uns nach der Aktion mit, dass sie künftig öfter Spaziergänge mit dem Müllsammeln verbinden“, erklärt Katy Spalek. Spalek ist zusammen mit vier weiteren Kolleginnen und Kollegen Teil des Corporate Responsibility Teams, welches sich für das nachhaltige Handeln des IT-Dienstleisters einsetzt.

Wie viel Müll in der Natur liegt, war schnell allen Beteiligten bewusst. Wadim Kolossow, IT Consultant der BROCKHAUS AG, berichtete nach der Sammelaktion: „Ich dachte erst, es dauert sicherlich lange, den Müllsack zu füllen. Schnell wünschte ich mir jedoch, ich hätte mehr Beutel mitgenommen.“

Die Müllsammelaktion bot den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, sich ortsunabhängig zu beteiligen. Zu tun gab es viel: Neben dem üblichen Müll waren zahlreich Masken und To-go-Verpackungen zu finden, die zusätzlich in der Pandemie anfallen. Auf die Teilnehmenden wartet eine nachhaltig produzierte Überraschung, die Trinkwasserprojekte unterstützt.

Vorhaben zum nachhaltigen Handeln setzt die BROCKHAUS AG seit einigen Jahren um: Neben Maßnahmen zur Reduktion von Emissionen bei Dienstreisen ist dem Unternehmen der Einsatz von nachhaltigen Produkten wichtig. Ebenfalls in weiteren Bereichen von Corporate Reponsibility übernimmt das Unternehmen Verantwortung: Das Gesundheitsmanagement bietet allen Mitarbeitenden Angebote im Bereich Fitness, Ernährung und Stressmanagement. Zudem setzt sich spätestens mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt im Jahr 2017 die Brockhaus AG intensiv mit Diversity-Themen auseinander. Umweltschutz ist daher nur eines der vielen Aspekte, die im unternehmerischen Handeln langfristig berücksichtigt werden.

Weiter Fotos der BROCKHAUS Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Sammelaktion finden Sie auf dem Instagram Account des Unternehmens.

Das könnte Sie auch interessieren

BROCKHAUS AG nimmt erneut an der Diversity Challenge teil

Eine Gruppe aus jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beteiligt sich am Wettbewerb der Charta der Vielfalt e.V.

Jetzt lesen

VIELFALT GEWINNT – PREIS FÜR DIVERSITY-ENGAGEMENT

Das Diversity-Team der BROCKHAUS AG erhielt für ihren Diversity ChatBot den 3. Preis in der Kategorie „Mittelgroße Unternehmen“.

Jetzt lesen

FÜR DIVERSITYORIENTIERTE STRATEGIE AUSGEZEICHNET

Das Multikulturelle Forum e.V. prämiert bei der Preisverleihung des 14. Interkulturellen Wirtschaftspreises die BROCKHAUS AG.

Jetzt lesen

DIVERSITY TAG DER CHARTA DER VIELFALT

Am 26. Mai feiern wir den 8. Deutsche Diversity Tag der Charta der Vielfalt e.V.

Jetzt lesen

Standorte

Standort Lünen
     Pierbusch 17
     44536 Lünen
Standort Dortmund
     Emil-Figge-Straße 85
     44227 Dortmund
Standort Hamburg
     Willy-Brandt-Straße 23
     20457 Hamburg